Coaching

 

Coaching ist für alle etwas, die mehr über sich, ihre Potentiale und Möglichkeiten erfahren möchten – ob beruflich oder privat. Gerade in schwierigen Situationen benötigen wir jemanden, der uns hilft, einen Blick auf vorhandene Ressourcen und echte Perspektiven zu bekommen, Blockaden aufzubrechen und die notwendige Motivation zu entwickeln. Ein Coach hilft dabei, diesen Prozess in Gang zu setzen und in Bewegung zu halten. Dann können Ziele erreicht werden!

 

Ein Coach ist ein Profi in Kommunikation und Prozessberatung – die Richtung bestimmt der Klient bzw. die Klientin. Beide arbeiten partnerschaftlich und wertschätzend miteinander. Der Klient bekommt im Coaching die notwendigen Impulse, um eigenverantwortlich seine Lösungswege zu finden und auch zu gehen.

 

Was zeichnet einen guten Coach aus?

 

Ein Coach sollte eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine langjährige Berufserfahrung vorweisen können. Er hat eine fundierte Coachingausbildung, bildet sich laufend fort und ist mit anderen Coaches vernetzt, so dass er sich regelmäßig fachlich austauscht. Er arbeitet wertschätzend, manipuliert nicht und lässt seinen Klienten alle Freiheiten eigenständiger Persönlichkeiten.

 

Was treibt mich an?

 

Neugier – Die Welt ist bunt und bietet viele Möglichkeiten für jeden und jede. Aber viele Menschen bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück. Mir ist es ein Anliegen, hier Wege freizuräumen und den Blick auf offene Horizonte zu ermöglichen.

 

Interesse – Menschen sind sehr vielschichtig in ihrer Persönlichkeit und haben so viele Begabungen, dass es mich reizt, diese Schätze heben zu helfen.

 

Individualität – Jeder Mann und jede Frau ist so einmalig und kostbar. Ich wünsche mir, dass jeder und jede seinen/ihren passenden Platz in der Welt findet, der ihm/ihr zugedacht ist.

 

Werte - Bei meiner Arbeit ist meine wertschätzende Grundhaltung und mein christliches Menschenbild von besonderer Bedeutung.

 

Respekt – Viele haben in ihrem Leben die Erfahrung gemacht, dass sie nicht geschätzt sind oder nur dann, wenn sie die Erwartungen anderer erfüllen. Im Coaching geht es nur um eine Person und ihre Anliegen – nämlich um den Klienten bzw. die Klientin.

 

 

                          "Wie oft verglimmen die gewaltigsten Kräfte, weil kein

Wind sie anbläst."

                                    (Jeremias Gotthelf)